EHEMALIGE BETEILIGUNGEN

ITALY - Tuscany - Mediterranean - Tyrrenian sea - Argentario  - Pasquavela


Endurance Capital hatte sich an folgenden Unternehmen beteiligt (Auswahl):

elsold

Elsold GmbH & Co KG 

  • Die Elsold GmbH & Co. KG ist der führende Hersteller von Lotprodukten, insbesondere für die Automobil- und Elektronikindustrie.
  • Die Elsold GmbH & Co. KG wurde 2012 als Teil der JL Goslar Gruppe von Endurance Capital erworben. Mit dem strategischen Ziel, Elsold zu einem eigenständigen Unternehmen aus der JL Goslar Gruppe heraus zu entwickeln und so die Marktstellung des Unternehmens langfristig zu festigen, erfolgte 2013 der Umzug in eine neu gebaute, hochmoderne Fabrik am neuen Standort Ilsenburg, Sachsen-Anhalt.
  • Die Elsold GmbH & Co. KG konnte sich daraufhin in den vergangenen Jahren hervorragend entwickeln, zahlreiche Neukunden hinzugewinnen und die Marktstellung, insbesondere in Europa, deutlich ausbauen. Das Unternehmen erzielte in den vergangenen Jahren ein deutlich zweistelliges Umsatz- und Ergebniswachstum.
  • Die Endurance Capital AG hat im Oktober 2017 Elsold GmbH & Co. KG an die japanische TAMURA DEUTSCHLAND GmbH, eine deutsche Holdinggesellschaft der Tamura-Gruppe, veräußert. Der strategische Investor aus Japan ist einer der führenden japanischen Hersteller elektronischer Komponenten und Chemikalien für industrielle Anwendungen.

kokinetics

Kokinetics GmbH

  • Die Kokinetics GmbH ist ein führender Produzent von Sitzstrukturteilen im Automotivebereich mit Hauptstandort in Kriftel (Hessen).
  • Die Beteiligung wurde 2011 gemeinsam mit dem Management im Rahmen eines Management Buy-In erworben, grundlegend restrukturiert und durch die Gründung einer Engineering-Tochter in Detroit sowie der Übernahme eines tschechischen Produktionsstandortes international neu positioniert. Heute zählen nahezu alle weltweit agierenden OEMs, ebenso wie die führenden Zulieferer und Systemanbieter zu den Kunden von Kokinetics.
  • Im Mai 2014 wurden 100 % der Anteile an die chinesische AVIC Electromechanical Systems Co. Ltd. veräußert. Diese Übernahme stellt sowohl bei Kokinetics wie AVICEM einen logischen Schritt in der Unternehmensentwicklung dar. Beide Unternehmen ergänzen sich hervorragend und eröffnen dadurch Kokinetics weiterhin hervorragende Entwicklungsmöglichkeiten.

peters

Peters Bildungsgruppe

  • Die Peters Bildungsgruppe mit Hauptsitz in Waldkraiburg ist einer der größten Anbieter privater Weiterbildung in Deutschland.
  • Die Peters Bildung GmbH bietet berufliche Fortbildung an 20 Standorten in Bayern und Baden Württemberg. Das Berufsförderungszentrum in Waldkrainburg ist auf die berufliche Wiedereingliederung und Integration spezialisiert.
  • Endurance hat das Unternehmen im Rahmen eines Insolvenzplanverfahrens neu finanziert und umstrukturiert. Das Verfahren wurde im März 2011 abgeschlossen und gilt als das am schnellsten durchgeführte in Deutschland.
  • Das Unternehmen wurde in zwei Schritten 2013 und 2015 an die Quin Academy veräußert.

bacher

Reformhaus Bacher

  • Reformhaus Bacher GmbH + Co. KG ist die zweitgrößte Reformhauskette in Deutschland mit 70 Filialen, hauptsächlich in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen.
  • Die Beteiligung wurde in 2008 zusammen mit der NRW Bank eingegangen.
  • Endurance Capital hat die Geschäftsführung verstärkt und den Beirat neu besetzt sowie diverse operative Restrukturierungsmaßnahmen durchgeführt.
  • Das Unternehmen wurde 2011 veräußert.

vogt

Vogt electronic AG – unter Strom nach Japan

  • Die Vogt electronic AG in Passau ist ein weltweit agierender Hersteller von elektronischen Bauteilen und Komponenten (z.B. Sonden) u.a. auch im Automobil.
  • Endurance Capital hat in Zusammenarbeit mit einer deutschen Bank und einem internationalen Fonds die anderen Geschäftsbanken bei Vogt electronic herausgekauft und das Unternehmen strategisch und operativ neu positioniert. U.a. wurde ein hoch defizitär arbeitender Produktionsstandort liquidiert, um so das Unternehmen als Ganzes zu retten.
  • Nach erfolgreicher Sanierung wurde Vogt electronic an die japanische Sumida Gruppe verkauft.

schaltbau

Schaltbau AG – die richtigen Weichen gestellt

  • Die Schaltbau AG ist ein börsennotierter Hersteller von Komponenten und Systemen für die Verkehrstechnik und liefert u.a. Türsysteme für Busse und Bahnen.
  • Endurance Capital war größter Gesellschafter und stellte Teile des Aufsichtsrats.
  • Insgesamt wurden 27% des Aktienkapitals in 2003 übernommen und in 2006 z.T. über die Börse veräußert.
  • Die Schaltbau ist vom Sanierungsfall zum soliden Börsentipp geworden und hat nach 3 Jahren wieder volle Kreditfähigkeit erlangt.